Die am häufigsten gezogenen Lottozahlen beim Eurojackpot

Mit Strategie und Statistik zum Millionär?

Bestimmt haben Sie auch schon einmal insgeheim davon geträumt wie es wäre Millionär zu sein. Mit einem Jackpot-Gewinn bei einer der zahlreichen vorhandenen Lotterien wie beispielsweise Eurojackpot würde sich ein solcher Traum realisieren. Doch steckt dahinter nur der pure Zufall oder lässt sich vielleicht sogar mit mathematischen Berechnungen das Glück in gewisser Weise „erzwingen“? Immer wieder ist davon die Rede, dass die die am häufigsten gezogenen lottozahlen eurojackpot hier vermeintlich eine gewisse Rolle spielen könnten.

Doch ist da tatsächlich etwas dran oder nur eine Verschwörungstheorie?

Bedeutung der häufigsten gezogenen Zahlen und ihre Strategien

Aktuelle Gewinnquoten mit den häufigsten Zahlen

Aktuelle Gewinnquoten mit den häufigsten Zahlen

Auch wenn es für Viele ein Wunschtraum wäre, aber eine Formel für den sicheren Lotto Jackpot gibt es definitiv nicht. Dennoch ist ein Blick auf die am häufigsten gezogenen lottozahlen eurojackpot sehr interessant.

Dabei lässt sich nämlich genauso die eine oder andere Strategie herauslesen, die möglicherweise von Erfolg gekrönt sein könnte. Auch wenn es die ultimative Berechnung für den Jackpot nicht gibt, so sind die unterschiedlichen Herangehensweisen besonders spannend.

So wäre es beispielsweise eine Möglichkeit sich jene Zahlen auszusuchen, die in der Vergangenheit am seltensten gezogen wurde und diese dann auf einem Tippschein zu vereinen. Dies erscheint für manchen Tipper mitunter logisch, da diese Zahlen ja früher oder später dennoch ein weiteres Mal gezogen werden sollten. Dann gibt es natürlich auch die umgekehrte Methode. Ein Tippschein, wo die am häufigsten gezogenen lottozahlen eurojackpot zu finden sind.

Denn so lässt sich vermuten, dass diese Zahlen in verstärkter Häufigkeit gezogen werden und somit die Chancen auf einen Gewinn vermeintlich höher erscheinen.

Der Zufall bestimmt die Gewinner

Rein von der Überlegung her mögen diese beiden Thesen vielleicht Sinn ergeben, allerdings ist nach wie vor ein Zufallsgenerator für die Ziehung verantwortlich. Nachdem sich dieser die vergangenen Ziehungen bzw. die am häufigsten gezogenen lottozahlen eurojackpot nicht explizit merkt, stehen die Chancen bei jeder Zahlenkombination unterm Strich exakt gleich.

Natürlich besteht die Möglichkeit nach einem der oben erklärten Schemen seine Tippscheine auszufüllen, allerdings liegt die Wahrscheinlichkeit auf einen Hauptgewinn bei jeder gewählten Kombination exakt bei 1:95.344.200. Dennoch macht es sicherlich Spaß sich die am häufigsten gezogenen lottozahlen eurojackpot genauer anzuschauen und daraus seinen eigenen individuellen Tippschein zu basteln.

Welche sind nun die am häufigsten gezogenen Lottozahlen beim Eurojackpot?

Nun aber dennoch noch einen genauerer Blick darauf auf jene Zahlen, die bei den bisherigen Ziehungen am häufigsten gezogen wurden. Die Eurojackpot Lotterie startete im Jahr 2012 und feiert somit in diesem Jahr ihr 5-jähriges Bestehen. Pi mal Daumen gab es bisher somit rund 250 Ziehungen.

Die zurzeit am häufigsten gezogene Zahl ist dabei die 19, welche bis dato 37 mal auf dem richtigen Tippschein zu finden war.

Dahinter folgen die Zahlen 17 und 7, welche beide jeweils 34 mal vom Zufallsgenerator ermittelt wurden. Bei einem Blick auf die unbeliebten Zahlen stoßen als Erstes die 48 und die 2 ins Auge. Diese ergaben bisweilen nur 18 mal einen Treffer und wurden somit nicht einmal halb so häufig gezogen wie die beliebteste Zahl, die 19.

Sehr interessant ist zudem auch ein Blick auf die meistgezogenen Eurozahlen

Hierbei müssen die Spieler aus 2 von 10 Zahlen wählen. In diesem Bereich ist dabei noch eine wesentlich größere Diskrepanz zwischen häufigster und seltenster gezogener Zahl zu finden. Während die Zahlen 5 und 8 jeweils bereits 70 mal Teil des richtigen Wettscheins waren, hatte man mit der Eurozahl 10 nur in 21 Fällen Glück.